• Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für die ständige Orientierung am Wohl der Verbraucher
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für eine starke Trinkwassergewinnung
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für stetige Qualitätssicherung  in der Verteilung zum Kunden
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wasserschutzgebiete
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für transparente Wassergebührenzusammensetzung
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für rechtssicheres Verwaltungshandeln nach öffentlich rechtlichen Grundsätzen
  • Ihr Wasserwerk Kaufbeuren steht für schnelle Hilfe durch unsere Einsatzteams im Störungsfall

Meldung

Befüllen und Entleeren von Gartenpools

Im eigenen Pool lassen sich heiße Sommertage besonders gut aushalten. Die Nutzung von Trinkwasser bedeutet auch Verantwortung, daher haben wir Hinweise zur Befüllung und Entleerung von Schwimmbecken (Swimmingpools) und größeren Planschbecken auf privaten Grundstücken zusammen gestellt:

Wie befülle ich meinen Gartenpool?
Gartenpools und „Planschbecken“ füllen Sie am besten mit Trinkwasser aus dem öffentlichen Versorgungsnetz. Gesammeltes Regenwasser oder Wasser aus einem privaten Brunnen sind nicht geeignet, da diese häufig mikrobiologisch oder chemisch belastet sind und sogar gesundheitsschädlich sein können.
Die Befüllung des Pools sollte daher ausnahmslos mit einem Gartenschlauch über die Hausinstallation erfolgen. Das entnommene Wasser wird über Ihren Wasserzähler gemessen und abgerechnet.
 
Kann ich zur Befüllung auch ein Standrohr verwenden?
Das Städtische Wasserwerk stellt auf Antrag für die Befüllung auch Standrohre zur Verfügung. Die Ausleihe kostet 20 Euro Grundgebühr. Die Gebühr für die verbrauchte Wassermenge sowie die Schmutzwassergebühr kommen hinzu.

Wie funktioniert die Entleerung?

Bei Wasser aus Swimmingpools handelt es sich aus wasserwirtschaftlicher Sicht um Abwasser. Dieses darf somit nicht auf dem Grundstück versickert werden, sondern muss umweltgerecht über die Kanalisation entsorgt werden.


Was kostet die Befüllung meines Pools?
Für Trinkwasser fallen Wassergebühren (0,96 €/m³) und Schmutzwassergebühren (1,67 €/m³) an, die mit der Jahresabrechnung erhoben werden. Das einmalige Befüllen eines handelsüblichen Gartenpools von 8 bis 10 m³ Inhalt kostet demnach rund 21 € bis 26 €.

Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …